Bereits seit 2005 beschäftigt sich TSEP mit dem Industriestandard LXI. Der LXI Standard definiert, wie sich Messgeräte an der Netzwerkschnittstelle verhalten sollen. Zusätzlich enthält der LXI Standard Features, die das Zusammenspiel von mehreren Messgeräten im Netzwerk vereinfachen, bzw. ermöglichen sollen.

2014 entschied das LXI Consortium eine eigene Referenz-Implementierung des Standards zu erstellen und ihren Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Nach intensiven Gesprächen wurde TSEP mit der Erstellung der Referenzimplementierung beauftragt. TSEP hatte bereits zu diesem Zeitpunkt mehrere Implementierungen im LXI Umfeld realisiert. Anfang 2016 wurde nun die Version 1.0 vom LXI Consortium freigegeben und für Ihre Mitglieder zur Verfügung gestellt. Im Juni soll dann die Version 1.1 des LXI Referenz Designs freigegeben werden, das neue Features, wie beispielsweise die Unterstützung von Windows 10 oder CMake, enthält.

Bereits seit 2005 beschäftigt sich TSEP mit dem Industriestandard LXI. Der LXI Standard definiert wie sich Messgeräte an der Netzwerkschnittstelle verhalten sollen. Zusätzlich enthält der LXI Standard Features, die das Zusammenspiel von mehreren Messgeräten im Netzwerk vereinfachen, bzw. ermöglichen sollen.

Anfang des neuen Jahrtausends wurde es immer wichtiger verschiedene Messgeräte einfach miteinander verbinden zu können. Dies wurde notwendig, um die verschiedenen komplexen Messszenarien und Messabläufe, die sich den Messgerätehersteller zeigten, realisieren zu können. Die komplexeren Anforderungen verlangten im Messaufbau immer mehr unterschiedliche Messgeräte wie Generatoren, Analysatoren, Switching Units etc., zu integrieren. Dies hatte zur Folge, dass alle Geräte für die Programmierung des Messablaufes mit dem Steuerrechner verbunden werden mussten.

Die bisherigen Ansätze basierten auf dem IEC Bus (GPIB bzw. IEEE488), was die Austauschbarkeit, Flexibilität und Erweiterbarkeit begrenzte. Durch die starke Verbreitung des Ethernets, sowohl im Heim-PC Bereich als auch in der Industrie, bot sich das LAN-Interface als Alternative für einen standardisierten Bus für Messsysteme an. Deshalb haben sich 2004 die führenden T&M Unternehmen entschlossen, einen Standard auf Basis des Ethernet Netzwerkes zu etablieren. Um dies zu ermöglichen, wurde 2004 ein Non-Profit Konsortium gegründet, um den LXI Standard (LAN eXtensions for Instrumentation) zu definieren.

2014 entschied das LXI Consortium, eine eigene Referenz-Implementierung des Standards zu erstellen und ihren Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Nach intensiven Gesprächen wurde TSEP mit der Erstellung der Referenzimplementierung beauftragt. TSEP hatte bereits zu diesem Zeitpunkt mehrere Implementierungen im LXI Umfeld realisiert. Anfang 2016 wurde nun die Version 1.0 von LXI Consortium freigegeben und für Ihre Mitglieder zur Verfügung gestellt. Im Juni soll dann die Version 1.1 des LXI Referenz Designs freigegeben werden, das neue Features, wie beispielsweise die Unterstützung von Windows 10 oder CMake, enthält.

TSEP unterstützt Messgerätehersteller bei der Zertifizierung ihrer Geräte und unterstützt diese während der Maintenance Phase durch LXI Conformance Tests nach Software Freigaben.

    • TSEP kann Messgeräteherstellern beratend und unterstützend bei der Zertifizierung zur Seite stehen
    • TSEP kann auch die Zertifizierung auf einen der LXI Plug-Feste durch Messgerätehersteller durchführen lassen
    • Zusätzlich kann TSEP Messgerätehersteller nach der Zertifizierung unterstützen, wenn nach Softwarefreigaben die bestehende Zertifizierung validiert werden muss
    • TSEP hat einen kompletten LXI Conformance Testaufbau mit der LXI Testsuite und entsprechend geschulte Mitarbeiter um diese Tests durchzuführen

Seit Februar 2015 ist TSEP auch ein zertifiziertes Testhaus und kann LXI Geräte eigenständig zertifizieren.

Bereits seit 2005 beschäftigt sich TSEP mit dem Industriestandard LXI. Der LXI Standard definiert wie sich Messgeräte an der Netzwerkschnittstelle verhalten sollen. Zusätzlich enthält der LXI Standard Features, die das Zusammenspiel von mehreren Messgeräten im Netzwerk vereinfachen, bzw. ermöglichen soll.

TSEP bietet hier folgende Dienstleistungen an:

    • Zertifizierung der Messgeräte
    • Unterstützung der Entwicklung bei der Implementierung des LXI Standards
    • Komplette Umsetzung des LXI Standards inkl. Zertifizierung

 

LxiSupport 2015